plende

Stipendienprogramm

Das Wissenschafts- und Forschungsstipendium wird von der Anneliese und Mieczysław Koćwin Stiftung in der Schweiz gestiftet. Die Stiftung vergibt Stipendien für die Dauer des Aufenthalts während der Umsetzung des Wissenschafts- und Forschungsprojekts in der Schweiz. Die Umsetzung der Projekte in der Schweiz, an Schweizer Universitäten, Hochschulen und in Forschungsinstituten wird unterstützt.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt in Übereinstimmung mit den satzungsgemäßen Zielen der Stiftung durch den Stiftungsrat im Rahmen eines Wettbewerbs, dessen Ablauf im Reglement über die Gewährung von Wissenschafts- und Forschungsstipendien durch die Anneliese und Mieczysław Koćwin Stiftung vom 28. Dezember 2017 festgelegt ist.

Die Anträge im Rahmen des Wettbewerbs werden von einer aus drei Mitgliedern bestehenden Wettbewerbskommission bewertet. Sie besteht aus zwei Vertretern des Stiftungsrates und einem Berater der Stiftung, der den Polnischen Sozial- und Kulturverein in London (Polish Social and Cultural Association) vertritt.

Finanziert werden Projekte, die nach den Grundsätzen der Wissenschaftsmethodik auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften durchgeführt werden. Stipendiaten oder Stipendiatinnen können nur natürliche Personen werden, die zum Zeitpunkt der Gewährung des Stipendiums das 21. Lebensjahr vollendet haben und nicht älter als 35 Jahre sind. Die Dauer der Finanzierung, im Rahmen deren das Stipendium vergeben und ausgezahlt wird, beträgt höchstens 12 (zwölf) Monate. Der detaillierte Rahmen für das Stipendium im jeweiligen Auswahlverfahren des Wettbewerbs ist in der Bekanntmachung über den Wettbewerb festgelegt.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einige davon sind möglicherweise bereits in Ihrem Browser gespeichert. Weitere Informationen finden Sie unter: Datenschutzbestimmungen

Ich nehme an